Zurück

Wiebke Vogt

Jewels II
Krug
altes Glas, zeitgenössische Vergoldung mit Graldekor.
Wasserglas Gral

Viele Menschen trinken keinen Alkohol, für sie soll das Wasser in seiner großen Klarheit und Schönheit zelebriert werden. Hier wirkt das Gold unterstützend, und macht das Wasser von innen heraus leuchten.

Weissweinglas
Das goldene Licht
Vessels Of Silence No. 143
Zeit, Glas, Innen- Vergoldung, Sandstrahlhochschnitt.
Signatur unter dem Boden im Hochschnitt: Vogt, darunter Diamantgravur: 143 2007
Höhe 28cm, ø 10cm
Die Künstlerin Wiebke Vogt liebt im Gebrauchsglas das Einzelstück. Ihre schönen Gläser verlangen nach Berührung. Sie zelebrieren Wein wie Wasser als Kostbarkeit. Die Designerin brilliert mit schlichten Entwürfen, deren komplexe Tiefe sich erst langsam enthüllt. In der Galerie Rosenhauer zeigt Vogt Arbeiten aus gediegener Handfertigung. Der Grundgedanke, immer neu variiert, spürt den individuellen Feinheiten persönlicher Vorlieben und Eigenarten der Menschen nach. Dabei bleibt sie der Idee des perfekten Minimalismus treu. Ihre zurückgenommenen Gläser entwickeln erst im Dialog mit dem Wein ihre festliche Ausstrahlung. Einer der großen Favoriten ist ihr sehr schlicht vergoldetes Wasserglas, in dem das Wasser ein inneres Leuchten erhält, hinter dem das Glas bescheiden zurücktritt.

Antiquarisch gekaufte Glasgefäße nutzt Vogt für immer neue Erforschung alter Techniken, die dann unerwartet in barocker Üppigkeit daher kommen. Gelegentlich trifft man auf ganz ungewöhnliche Arbeiten von großer Freiheit, die aber sehr schnell ihre Sammler finden.

Daneben stehen als freie Arbeiten ihre Gefäße der Stille, über die der Architekt Hermann Kurzendörfer schreibt:

"Formale Strenge und edle Einfachheit sind typisch für die Arbeiten von Wiebke Vogt. Die Zurücknahme auf das Wesentliche verleiht den Gefäßen sakralen Rang und meditative Qualität. Das Laute ganz verdrängend, liegen ihre Arbeiten über dem Trend unserer Zeit. Sie sind zeitlos, immer gültig und von großer Kraft."

Geboren in Lübeck(D)
Aufgewachsen an der Ostsee
Chemiestudium in München

Suche nach neuen Ufern:
Assistentin bei verschiedenen Künstlern
Glasdesign an der Glasfachschule Zwiesel bei B. Schagemann, A. Wudy und F.X. Höller
Glasdesignerin in der Industrie in Deutschland und in der Schweiz
Flachglaswerkstatt mit Iris Henkenhaff
Seit 1988 eigene Werkstatt in Berlin
Mitglied KunstHandWerk Berlin e.V. bis 2007
Vorsitzende KHW Berlin e.V.1995/97

Ausstellungen (Auswahl)

1985 Erster und dritter Preis, Dannerwettbewerb der Glasfachschule Zwiesel
1988 International Exhibition of Glass, Kanasawa, (J)*
1989-1999 Internationale Frankfurter Messe, Frühjahr, Herbst, ab 1995 Ambiente, Tendence
1990 Blue Point Gallery, Berlin
1995 Erster Preis Wettbewerb "Glas und Gold", Sparkasse Bremen
1996 Vessels of Silence/Gefäße der Stille
1998 Chelsea Crafts Fair, London (GB)
Galerie Splinter, Berlin 1999
" Glass Light Water", Glasmuseum Ebeltoft (DK)
Contemp. Art Centre, Schalkwijk (NL)
First European Prize For Applied Arts And Design Led Crafts, Wien (A),
Paris (F), Göteborg (S), Wettbewerb*
Espai Vidre, Barcelona (E) (solo)
Galleria Rossella Junck, Venezia (I)*
Landespreis Berlin, Wettbewerb, Berlin*
"Augenlust", Erfurt* Rooms
2000 "Vessels", Wettbewerb, Koganezaki Glass Museum (Japan)*
Contemporary Art Centre, Schalkwijk (NL) (solo)
" Religious Motiv in Glass", Glasmuseum Ebeltoft* (DK)
2001 Abwesenheit/Absence
Landespreis für das Gestaltende Handwerk Berlin, Wettbewerb
Gallerie Asa Brandt, Torschälla (S)*
Espai Vidre, Art Fair Barcelona (E)
2002 Rooms I´ve gone through New York Powderroom
Galerie Rosenhauer, Göttingen
Galerie Kurzendörfer, Pilsach
2003 Corporal Identity/Körpersprache 9.Triennale für Form und Inhalte (USA/Deutschland)*
New York Powderroom
Museum für angewandte Kunst, Frankfurt,
Klingspor Museum, Offenbach
Museum of Arts and Design, New York.
Taufbecher
Cactusglas, Hamburg
Design SEEDS für Berendsohn
2004 Glass Art Gallery, Innsbruck (A)**
Jahresmesse, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
Galerie Handwerk, München
Design Federbecher für Steinschönau
2005 German Glass, Galerie Zest, London (GB)
Micaela Gallery, San Francisco (USA)
Landespreis für das Gestaltende Handwerk, Berlin, 3. Preis
2006 Micaela Gallery, SF, (USA) (solo)
Galerie Schmidt-Troche, Hayingen
2007 St.Joseph Galerie, Leeuwarden, (NL)
Galerie im Rosenthal-Studio-Haus, Hamburg
Galerie Kurzendörfer, Pilsach **
2008 cAg, Laren (NL)**

*Katalog, **Ständige Vertretung
solo = Einzelausstellung
Namen der Projekte

Sammlungen

Steirisches Glaskunstzentrum, Bärnbach (A)
Stadtmuseum Worms
Glasmuseum Ebeltoft (DK)
Sammlung Herrmann, Drachselsried
Sammlung Scheer, Lingen
Sammlung Jentsch, Lübeck
Sammlung Uhlmann, Gebrunn
Und andere

Presse

SZ 2005
Kunst und Handwerk 4/2005
Und andere

website: vogt-berlin.de